Chaos

Liebe keine Ahnung wer,

Ich sage immer, dass ich eigentlich ein ordentlicher Mensch bin. Wenn das Wörtchen eigentlich nicht wär. Ich sage immer , dass mir die Zeit zum aufräumen einfach fehlt. Keine Zeit. Basta. Chaos kann warten, muss warten. Dass das nicht nicht stimmt, zeigt bereits dieser Blogpost. Denn ich bin am Schreiben, unter meinen Ärmen ein Stapel Bücher. Neben dem Laptop ein Kleiderberg. Das Chaos um mich herum gedeiht. Ich hätte ja eigentlich jetzt Zeit. Denn ich schreibe ja. Und ich räume nicht auf.
Denn wenn ich ehrlich bin habe ich einfach keine Lust. Und ich mache ja gerade noch etwas anderes.

Aber leider wird mein Chaos jeden Tag ein bisschen grösser, liegt ein T-Shirt mehr auf meinem Schreibtisch. Bleibt hier noch etwas liegen und dort. Und jeden Tag schiebe ich die Aufräumaktion auf, weil es jeden Tag, mit jedem bisschen Chaos mehr, länger zum Aufräumen dauern würde. Es reichen keine zehn Minuten mehr. Es sind dreissig oder mehr.
Trotzdem, jeden Abend, wenn ich in mein Zimmer komme nervt es mich, dass ich nicht aufgeräumt habe. Ordnung ist eben doch schöner.
Jetzt fallen mir keine Wörter mehr ein, Mist. Denn wenn mir keine Wörter mehr einfallen, gibt es keinen Grund, das aufräumen noch mehr hinauszuzögern. Ich gehe jetzt aufräumen. Das ganze Chaos der letzten Tage. Jetzt.
Woobeeeiii, ich wollte doch schon den ganzen Tag noch Geige üben. Das muss ich jetzt unbedingt noch tun, sonst würde ich vergessen, was ich gestern gelernt habe. Dann wüsste ich morgen nicht mehr, was ich üben müsste, dann wäre meine Geigenlehrerin nicht mit mir zufrieden. Und dann wäre ich  schlecht gelaunt. Das möchte ich aber nicht.... Hmmm.... Das Chaos muss warten. Ich räume Morgen auf. Keine Zeit.

Schönen Abend noch.
Deine Lexi

Kommentare

yase hat gesagt…
Mach es so: jeden Tag nur 10 Minuten aufräumen.... Nicht länger, nur zehn.
Das ist nicht viel, dass nervt dich nicht. Und das Ergebnis ist binnen einer Woche sichtbar. Ohne Stress.
Ich mache das so, ich habe sogar extra eine Eieruhr dafür gekauft. Aufziehen, aufräumen, und wenns klingelt etwas machen, was Spass macht. Und das kannst du geniessen, weil du dir das verdient hast.....
Let's chilling
Herzlichst
yase
Lexi hat gesagt…
Liebe Yase, danke für den Tipp. Ich darf dann bloss nicht die Eieruhr im Chaos verlieren.