Das Geld ist es nicht wert

Es war gerade Wochenende. Heute ist Montag.... Leider... 5 Tage bis es wieder Freitag ist. Und ich brauche dringender Wochenende wie letzten Freitag. Und das nicht, weil ich mich nicht unter Kontrolle hatte und einen Kater habe! Diesen Part überlasse ich einigen anderen Kollegen.
Zwei Tage, 100Portionen Pommes Frites und 200 Glaces später bin ich 280 Franken reicher. Dafür habe ich rund 17 Stunden bei 30 Grad hinter einem Kiosk Tresen verschwendet. Durch die Türe sehnsüchtig das schöne Sommerwetter bestaunt und mir nicht anderes als einen Bikini und einen See gewünscht. Aber hey, man hat ja sonst nichts zu tun. Normalerweise ist eine Sauna kostenpflichtig und es wird in der Gutwetterschweiz diesen Sommer sicher noch weitere 100 schöne Wochenenden geben.
Neben der Sauna gab es Augenringe, Müdigkeit und schlechte Laune gerade noch im Kombipaket gratis dazu. Da habe ich gleich voll zugeschlagen, man gönnt sich ja sonst nichts, oder? Und nach so viel voriger Zeit zum Lernen wird meine Mathiprüfung sicher ein voller Erfolg.
Eines ist klar, meine Müdigkeit wird diese Woche exponentiell zunehmen, egal ob ich diese Funktion in ein Koordinatensystem einzeichnen kann oder nicht.
Kantischüler ausser Kontrolle!

Zum guten Glück war es der letzte Arbeitseinsatz in diesem Sommer, aber so lange, wie die Kunden gestern am Kiosk warten mussten, wird das nächste Wochenende der Ansturm sicher kleiner sein. Ich sünnele dann im Regen und warte auf Sonnenschein. Der Kiosk ist dann sicher geschlossen und meine Mathiprüfung zum Glück vorbei. Einen neuen Job suche ich mir vorerst sicher nicht, die Motivation ist gestorben und die Batterie ist leer, das Konto noch nicht voll aber solage es nicht leer ist ist es das nicht wert.



Kommentare

yase hat gesagt…
Das wahre Leben kann einem ganz schön fies angrinsen, nicht??
Aber Kopf hoch! Nach abgeschlossenem Studium wirst du verklärt in den Studenten-Job-Erinnerungen schwelgen und allen erzählen, wie gut die vergangenen Zeiten waren! Freue dich, du erlebst die guten Zeiten gerade live
Herzlichst
yase