Likes, dislikes, nolikes

Likes sind so eine Sache. Wenn man voll de fancy typ, sexy Model ist oder einfach zu den beliebten Menschen mit 500 Frieds zählt, dazu noch ein bisschen social media networking macht und ein paar überbearbeitete Fotos auf Insta stellt wird man mit Likes, Herz-Emoijs und nettten Kommentaren fast überhäuft. Okay, der Satz war mal zu lang. Für alle dütsch-nöd-so-min-Sprach-Menschen: Modelface/Dreambody/riesen Fanclub=1000000 Likes/Jööh/Mega schön/Darf ich ein Autogramm...


Mein Bloggerleben hingegen ist hart, der Kampf um die Likes gross und die Tränen nahe. lol. Wenn ich ausnahmsweise mal eine Statistik anschaue, dann denke ich so läuft bei mir. Immer schön und immer mehr Klicks. Zugegeben ich war in Mathematik Statistik nicht so der King, aber eine steigende Kurve ist immer gut. Und dann beflügelt von Redbull im Hochflug schaue ich mir meine Facebookseite an. Freier Fall würde ich mal sagen. Nach drei Wochen kann ich meine Likes an zwei Händen abzählen. Nicht mal die Füsse brauche ich dazu. Immer diese asozialen social media Menschen (#oxymoron #sina #insider). Heutzutage sind anscheinend nur noch Katzenvideos interessant...oder... Otter... oder... Katzenbabys... oder... Otterbabys.
Egal wie mans dreht, wendet und sich auf den Kopf stellt es bleibt immer gleich. Scheiss auf die Likes, scheiss auf die Fans, hauptsache meine Blogposts werden von immer mehr Menschen gelesen.
nolikes, noreactions, worldwide fame:'))

Kommentare

yase hat gesagt…
Das schlimme an diesen Likes und Statistiken ist, dass wir ganz schnell unseren Wert und unsere Identität davon ableiten. Und dann fühlen wir uns schlecht...... Weil wir uns von der Anerkennung der anderen ernähren.
Sei du selbst, wer dich mag, der mag dich auch ohne Blog und Likes. Und der Rest ist nicht wichtig....
Herzlichst
yase - ohne fb, ohne insta..... Ohne Likes und Herzchen. Ich lebe noch 😉
Claudia Hamer hat gesagt…
Cool geschrieben, musste lachen. ;-) und würde dir gerne ein Like geben, aber wo denn? der Link zu deine Facebookseite funktioniert bei mir leider nicht.
Lieber Gruss
Claudia
www.hamerlike.ch
Schön gesagt :D trotzdem sollte man nicht zu viel auf likes und so weiter geben. Ich freue mich immer sehr, wenn Leuten meine Artikel gefallen, aber im Endeffekt versuche ich mein Selbstwertgefühl nicht zu sehr davon abhäöngig zu machen
LG scarlet (https://scarletthered.wordpress.com )
Lexi hat gesagt…
Hei! Danke für alle euere Kommentare. Yase und scarlet, ihr habt natürlich Recht.
@claudia danke vielmals für den Hinweis, werde das natürlich so schnell wie möglich beheben, das geht ja gar nicht😱😋